Leitbild

Organisation

Der Verein Pflegewohnungen ist eine eigenständige, gemeinnützige Organisation, die sich dem wandelnden Umfeld entsprechend stetig weiterentwickelt. Dabei achten wir darauf dass sich die Pflege- und Betreuungsumgebung dem alten Menschen anpasst – nicht umgekehrt. Wir verfolgen den ganzheitlichen Dienstleistungsgedanken wo gezielt Synergien zwischen den verschiedenen Anbietern genutzt werden.
Wir setzen die verfügbaren Geldmittel wirtschaftlich und zielgerichtet ein und versuchen, für Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch für Mitarbeitende und Angehörige, faire, berechenbare Partner zu sein.

Bewohnerinnen und Bewohner

Wir wissen, dass Alter und Krankheit auch Einschränkungen und Abhängigkeit mit sich bringen. Dies wiederum führt zu Unsicherheit und Ängsten, die auch das Selbstwertgefühl beeinträchtigen können. Daher unterstützen wir die vorhandenen Fähigkeiten und respektieren, dass die Bewohner selbstständig entscheiden was für sie gut und richtig ist. Dies auch vor dem Hintergrund der ganz persönlichen Lebensgeschichte der Bewohnerin oder des Bewohners.

Zusammenarbeit

Wir wissen, dass Angehörige und Bezugspersonen oft ein wesentlicher Teil des sozialen Bezugssystems der Bewohnerinnen sind.
Angehörige und Bezugspersonen unterstützen und entlasten nicht nur in praktischer Hinsicht, sondern tragen mit „ihrer“ Außenansicht und ihren Vorschlägen auch zur Qualitätsentwicklung bei. Wir haben daher ein ‚offenes Ohr‘ für die Anliegen der Angehörige und Bezugspersonen und führen bei unterschiedlichen Auffassungen Klärungsgespräche durch.

Wir arbeiten eng mit den Hausärzten und anderen wichtigen Partner im Gesundheitswesen zusammen. Der gegenseitige Austausch von Informationen und Gedanken ist uns wichtig und hilft uns, die Pflege und Betreuung möglichst optimal zu gestalten.

Mitarbeitende

Qualität und Atmosphäre der Pflegewohnungen werden durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geprägt. Mit ihrer Eigeninitiative, der Freude an der Arbeit mit betagten Menschen und ihrer Bereitschaft zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung gestalten sie den oft anspruchsvollen Alltag in den Wohnungen.

Die Mitarbeitenden beteiligen sich an der Entwicklung der Organisation und tragen mit ihrer Haltung zu einem offenen, positiven Arbeitsklima bei. Sie werden dabei vom Leitungsteam unterstützt und können auf ein gutes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zurückgreifen das sich an neuen Erkenntnissen in Gerontologie orientiert.